Zubehör

Download Zubehörkatalog PDF 

(3,6MB)


Optionales Sonderaustattung / Neuerungen Twister

 ruettelfunktion  Rüttelfunktion: Um auch problemlos Keramikperlen im Twister verarbeiten zu können, bieten wir als optionales Zubehör eine Rüttelfunktion an. Durch ein Intervallgesteuertes leichtes Vibrieren im Maschinenraum, werden Keramikperlen, welche sich geringfügig statisch aufladen, von der Maschinenwandung gerüttelt. Somit wird ein hoher Strahlmittelaustrag beim Öffnen der Tür vermieden.
strahlmittel-auffangwanne   Strahlmittelauffangwanne: Auch die letzten Strahlmittelkörnchen werden jetzt durch eine Rinne unterhalb der Maschinentür aufgefangen. Der Arbeitsplatz ist somit noch leichter sauber zu halten.
strahlmittel-zu-dosierung   Automatische Strahlmittelzudosierung: Um über einen langen Zeitraum hochwertige Strahlergebnisse zu erzielen, benötigt man ein konstantes Betriebsgemisch. Über eine eigens entwickelte, mechanische und prozessabhängige Zudosierung, wird die Mischung aus neuem und gebrauchtem Strahlmittel dauerhaft auf gleichem Niveau gehalten.
absaugung   Absaugung mit automatischer Abreinigung: Die Absaugung mit automatischer Abreinigung erleichtert das Arbeiten am Twister erheblich. Die manuelle Reinigung der Filterpatrone entfällt und es bleibt mehr wertvolle Arbeitszeit für produktive Aufgaben. Zusätzlich wird aller 8 Stunden eine vollautomatische Intensivabreinigung gestartet, welche die Lebensdauer der Filter zusätzlich erhöht.
absauggeometrie   Geänderte Absauggeometrie: Durch die geänderte Absauggeometrie kann man im Twister nun auch die letzten Zentimeter Bauraum ausnutzen. Dadurch ist man viel flexibler bezüglich der Werkstückgrößen. Nun können auch längere Teile bearbeitet werden ohne zu kollidieren.
lange-drehachse   Drehachse für besonders lange Werkstücke: Um bei Bedarf auch Werkstücke mit einer Länge von 250mm – 600mm in der Horizontalen zu bearbeiten, können sie unsere optionale Drehachse verwenden. Die Achse wird über ein Schnellwechselsystem eingehangen und dient gleichzeitig als Werkstückträger. Minimale Rüstzeiten sorgen dafür, in kurzer Zeit auch bei Einzelteilen ein gleichmäßiges Strahlbild zu erreichen. (Videolink)
teilereinigung   integrierte Teilereinigung: Zur automatischen Reinigung der Werkstücke nach dem Strahlprozess dient ein, im Maschinenraum eingebautes Luftrohr. Während der Nachlaufzeit werden die Werkstücke automatisch durch die eingezogene Nebenluft von anhaftenden Staubpartikeln befreit.
hpc-schleuderrad   HPC-Schleuderrad: Für aggressive Anwendungen haben wir ein Schleuderrad mit speziellen Schaufeln entwickelt. Dieses Rad kann u.a. zum Bearbeiten von Stahlteilen oder in der Serienfertigung eingesetzt werden.
Es besitzt eine deutlich höhere Standzeit gegenüber dem konventionellen Alu – Rad und bewirkt eine deutlich höhere Strahlintensität. Dieses Rad aus Sonderstahl hat bei gleichem Gewicht wie das Aluminiumrad eine deutlich gesteigerte Performance. Mit 2/3 der üblichen Drehzahlen können damit gleiche Ergebnisse erzielt werden.
werkstuecktraeger-universal   Universalwerkstückträger: Die neuen Universalwerkstückträger sind in alle Richtungen verstellbar, für mehr Flexibilität und Zeitersparnis.

Kommentare sind geschlossen